Schreinerei Pfeifer GmbH
Geschäftsführer Matthias Pfeifer - Meisterbetrieb

Aktuelles

 06.10.2019

Schindelschnitzer Matthias Pfeifer in der Sendung "hallo hessen"

Am 04.10.2019 wurden wir zur Fernsehsendung "hallo hessen" zum hr-Fernsehen eingeladen. Dort wurden die Brauchtumstage in Lindenfels vorgestellt, auf der wir schon seit Jahrzehnten als Schindelmacher das traditionelle Handwerkzeigen. Matthias Pfeifer zeigte live im Studio, wie man die Schindel nach historischer Art hergestellt hat und erklärte dabei die verschiedenen Formen. Zudem wurden einige unserer Projekte eingeblendet.

In den darauffolgenden beiden Tagen waren wir bei den Brauchtumstagen in Lindenfels vertreten. Viele der Besucher sahen die Sendung und sprachen uns darauf an. Dies zeigt, dass der Fernsehauftritt eine gelungene Aktion war. An beiden Tagen konnten wir auf den Brauchtumstagen, bei denen das Museum zum leben erweckt wird, wieder viele angeregte Fachgespräche führen.

Hier der Link zum Video des hr-Fernsehen:

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/hallo-hessen/sendungen/hallo-hessen---teil-1,video-103832~_story-sendung-73336.html

21.09.2019

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Gesellenprüfung

Wir gratulieren unserem Auszubildenden Sebastian Kredel zur bestandenen Gesellenprüfung.

Die Ausbildung erstreckte sich über drei Jahre, in denen er neben den fachtheoretischen Kenntnissen auch die handwerklichen Fähigkeiten in unserem Betrieb erlernt hat.

Zu unserer besonderen Freude erreichte er den 2.Platz im Wettbewerb "Die gute Form". Die Anforderung des Wettbewerbs besteht darin, ein Werkstück zu entwerfen, das dem heutigen Zeitgeist entspricht. Dabei kommt es nicht nur auf das Design an, sondern auch auf die Idee, Form, Sorgfalt und Präzision.

Sebastian hat bei diesen Kriterien die Jury überzeugen können und somit den 2.Platz erreicht.

Wir freuen uns, dass Sebastian unser Team nun als Geselle verstärkt.

19.08.2019

Schlafzimmer in Weißlack und Eiche



- Von der Idee über die Visualisierung zur Ausführung -

Vergangene Woche konnten wir ein individuelles Schlafzimmer mit Weißlack- und Eiche-Elementen, bestehend aus einer Bett-Hochschrank-Kombination und einem zusätzlichen Kleiderschrank, ausliefern. Das Eiche-Bett mit Ablage am Kopfteil, sowie die beiden Hochschränke mit ausgesparter Seitenwand verleihen den Möbeln eine besondere Individualität.
Die Planungen erfolgten hierbei eng mit den Kunden, sodass wir auf jeden Wunsch eingehen konnten.
Mit der Visualisierung und modernster Technik könnten sich die Kunden die Möbel vorstellen und kleinste Details besprechen.

"Ein Schlafzimmer wie wir es uns vorgestellt haben. Wunderbar!" 

15.01.2019

Peter Lunkenbein feiert sein 10jähriges Jubiläum

Peter Lunkenbein arbeitete zuerst als Aushilfe in unserer Schreinerei, ehe er seit dem 01.02.2008 ein fester Bestandteil unseres Teams geworden ist.

Seither ist er bei der Montage unserer Schindel, sowie in der Oberflächenvorbereitung und Qualitätskontrolle tätig.

Seine Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Sorgfalt trägt einen wesentlichen Beitrag zu unseren Qualitätsfenstern bei.

Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit.

12.06.2018

Traditionelles Handwerk in Zwingenberg und Seligenstadt

Auf dem Handwerkermarkt in Zwingenberg und Seligenstadt waren wir an zwei Wochenenden hintereinander vertreten. Auf dem über 100 Jahre alten Schnitzbock zeigten wir das Schnitzen von Holzschindeln, wie diese früher hergestellt wurden. Außerdem zeigten wir mit einigen Bildern das Leistungsspektrum unserer Schreinerei. Die Besucher zeigten großes Interesse an unseren Arbeiten und wir konnten viele interessante Gespräche führen.

Unsere nächste Ausstellung ist auf den Brauchtumstagen am 06./07.Oktober in Lindenfels.

29.03.2018

Bürgermeister Helbig zu Besuch in unserer Schreinerei

" Es erfüllt einen Bürgermeister mit Stolz, wenn es in einer Stadt solche Betriebe gibt."

Am 29.März besuchte uns Bürgermeister Michael Helbig im Rahmen einer Betriebsbesichtigungstour.

Geschäftsinhaber Matthias Pfeifer führte durch unseren Betrieb und erklärte die verschiedenen Produktionsbereiche der Holzschindelherstellung und der Fensterproduktion. 

Helbig erhielt einen Überblick von unserem Betriebsgelände und konnte dabei die Arbeitsschritte von der Holzanlieferung bis zur Fertigstellung der individuell auf Kundenwünsche gefertigten Denkmalschutzfenster verfolgen und war sichtlich beeindruckt dabei in die laufenden Produktionsabläufe einen Einblick zu erhalten.

Das Bild zeigt Bürgermeister Michael Helbig mit Geschäftsinhaber Matthias Pfeifer an der Trocknungsstraße der frisch lackierten Fenster zum Ende seiner Betriebsbesichtigungstour. 

Wir bedanken uns bei Bürgermeister Michael Helbig für das gezeigte Interesse und den Besuch in unserer Schreinerei in Winterkasten.    

Pressebericht im "Bergsträßer Anzeiger"

Pressebericht im "Odenwälder Echo"

 

 05.12.2017

Neues Fahrzeug in Betrieb genommen

Ein neuer Gabelstapler "Jungheinrich DFG 435s" wurde in unserer Schreinerei in Betrieb genommen.

Er ersetzt den Stapler von "Linde", der 25 Jahre seinen Dienst bei uns leistete. Mit dem neuen Gabelstapler verfügen wir nun über mehr Komfort und Funktionalität auf unserem Betriebsgelände. 

 

01.08.2017  

Marco Färber feiert sein 10jähriges Jubiläum

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Marco Färber zu seinem 10jährigen Jubiläum in unserer Firma.

Nach einem Betriebspraktikum vom 27.03.2006-07.04.2006 entschied sich Marco, seine Ausbildung am 01.08.2007 in unserer Schreinerei zu beginnen. In diesen drei Jahren lernte er neben den handwerklichen Fähigkeiten und Fertigkeiten auch soziale Kompetenz, Selbstständigkeit und Verantwortung zu übernehmen.  Am Ende seiner Ausbildung schloss er als Innungsbester ab.

Mit Zuverlässigkeit, Treue und sehr guten Leistungen entwickelte sich Marco zu einem wichtigen Bindeglied zwischen Geschäftsführung und Werkstatt. Er nimmt somit eine sehr wichtige Rolle in unserem Betrieb ein und ist Spezialist im Bereich der Fensterproduktion.

Wir freuen uns Marco in unserer Schreinerei zu haben und wünschen uns viele weitere Jahre der Zusammenarbeit.

12.03.2017

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Meisterprüfung
- mit Auszeichnung

Tobias Pfeifer hat nach einjähriger Meisterschule in Schwetzingen seine Meisterprüfung erfolgreich abgelegt. Mit 98 von 100 möglichen Punkten beim Meisterprüfungsprojekt konnte er mit einer Gesamtnote von 1,2 das beste Prüfungsergebnis erreichen.

Die Ausbildung zum Tischlermeister erstreckt sich in insgesamt rund 1500 Unterrichtsstunden und ist in vier Teile unterteilt. Neben den handwerklichen Fähigkeiten und den fachtheoretischen Kenntnissen müssen auch die betreibswirtschaftlichen, sowie die  berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse nachgewiesen werden.

Die Entwicklung und Planung des Meisterprüfungsprojektes begann bereits im Sommer 2016 und umfasst fast 400 Stunden.


Nach erfolgreicher Vorlage beim Prüfungsausschuss wurde das Meisterstück vom 25.Januar bis 20.Februar in unserer Schreinerei gefertigt.
Hierbei kamen nochmal 161 Stunden zustande.   

Wir sind sehr stolz auf diese hervorragende Leistung und freuen uns, dass Tobias unsere Schreinerei als Meister verstärkt.